Herzlich Willkommen

auf den Internetseiten der Gemeinde Weißenborn

Mit den beiden Ortsteilen Weißenborn und Rambach ist
die Gemeinde Weißenborn die kleinste, aber sicherlich auch eine der
landschaftlich reizvollsten Gemeinden im Erlebnisland Werra-Meißner.

Landschaftlich eingebunden sind die beiden Dörfer im Norden vom Schlierbachswald und zum Ringgau hin von der Graburg.

Dieser Höhenzug auf rund 500 Metern ü.N.N. lädt zu kürzeren und längeren Wanderungen mit Anbindung an den Grenzwanderweg zur deutschen Einheit, zum eingebundenen ARS Natura Kunstwanderweg, dem Premium-Wanderweg 15 Graburg, zum Grünen Band Thüringen sowie zum Heldrastein ein.

Mit der guten Anbindung an den Werratal-Radweg ist die Landschaft auch reizvoll für Fahrradtouristen.

Die Weißenbörner und Rambacher sind als Dörnermänner und Mattenklicker
weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt.

Zum Verweilen laden die Gaststätte Faber bei gut bürgerlicher Speisenkarte mit Kegelbahn, Schießstand und Tagungsräumen nach Weißenborn sowie das Café Landlust nach Rambach zum Feiern und Verweilen ein.

Das große Freizeitgelände mit Sport- und Grillplatz sowie separater Schutzhütte,  oberhalb von Weißenborn direkt unterhalb der Graburg gelegen, ist für kleinere und größere Gruppen ideal für verschiedenste Veranstaltungen geeignet.

logo neu 

 

Weißenborn

Weißenborn_klein

Rambach

Rambach

  ... na, die Fliege schon erwischt? Lachend

 

nach oben