Der Graburg-Scout hat gewonnen!!!

 

Die Gemeinde Weißenborn gewinnt mit dem „Graburg Scout“ den Tourismuspreis GrimmHeimat NordHessen 2019!


Anlässlich des Jahrestreffens Tourismus der GrimmHeimat NordHessen am 28. Januar 2019 in Hofgeismar erhält die Gemeinde Weißenborn den Tourismuspreis GrimmHeimat NordHessen in der Kategorie „Service“. Mit ihrer „Frischen Brotzeit“ setzten sie sich gegen zwei starke Mitbewerber durch: der Tourismusservice Rotkäppchenland e.V.: „Wanderspaß für Nachtaktive“ sowie der Ederbergland Touristik. „Premium-Stadtwanderweg Frankenberger Blickwinkel“.


Die Laudatio auf den glücklichen Gewinner hielt Gudrun Scheld, Hessisches Umweltministerium für die Dorf- und Regionalentwicklung sowie Landtourismus. Das Projekt zeigt, welch großes Potential für touristische Serviceangebote im Engagement verschiedener Akteure auf kommunaler Ebene liegt, sagte Scheld. „Das Angebot garantiert dem Gast Frische, Regionalität und größtmögliche Flexibilität und stellt eine wichtige Aufwertung der touristischen Infrastruktur des P15 dar“, führt Scheld auf.


Das Projekt „Der Graburg Scout“ ist im Februar 2018 gestartet und bei der Gemeinde Weißenborn angestellt. Er versorgt Wanderer auf dem Premiumweg P15 mit einer frischen Brotzeit. Das Angebot ersetzt fehlende gastronomische Angebote entlang des P15. Bewerbung und Information inkl. Speisekarte werden sowohl auf der Homepage der Gemeinde präsentiert als auch der Website des GeoNaturparks Frau Holle-Land. Entlang des P15 sind zudem QR-Codes angebracht, sodass die Bestellung unmittelbar während der Wanderung erfolgen kann. Die Mahlzeit wird nach Eingang der Bestellung frisch in der Männerwerkstatt Weißenborn zubereitet. Der Einkauf der Produkte erfolgt bei ortsansässigen Produzenten und Einzelhändlern, wodurch keine Lagerkapazitäten nötig sind und faire Preise garantiert werden. Die Lieferung erfolgt an eine der Schutzhütten entlang des Weges oder in die Dorfgemeinschaftshäuser Weißenborn und Rambach. Das Angebot richtet sich sowohl an Wanderer auf dem P15 als auch an Vereine und Gruppen aus der näheren Umgebung.


Mit dem Tourismuspreis der GrimmHeimat NordHessen werden alle zwei Jahre herausragende touristische Angebote und Initiativen in der GrimmHeimat NordHessen ausgezeichnet. Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen des Jahrestreffen Tourismus in Hofgeismar, an dem mehr als 200 Touristiker und Gastgeber teilnahmen.

 Tourismuspreis Grimmheimat

Bildunterschrift:

Preisträger Kategorie Service: v.l.n.r. Markus Exner (Regionalmanagement Nordhessen), Gudrun Scheld (Laudatorin),
Thomas Mäurer (Bürgermeister Gemeinde Weißenborn), Tobias Schäffer (Graburg Scout), Holger Schach (Regionalmanagement Nordhessen)

  


Bestellen Sie den Graburg-Scout!

 Graburg Scout

 Er bietet für Wanderer, Vereine und Gruppen eine rustikale Brotzeit an und bringt diese
Brotzeit

•in eine der Schutzhütten (Wiehlebenhütte oder Ziegelhaushütte)

•in eines der Dorfgemeinschaftshäuser (Weißenborn oder Rambach)

•in die Männerwerkstatt Weißenborn.

Speisekarte

 

Am Wanderweg P15 stehen entsprechende Hinweisschilder mit den Kontaktdaten (Tel. 0151 28871873).

  Hier finden Sie die Speisenkarte zum Download!